Flohmarkt ist nicht gleich Flohmarkt

An schönen Sonntagen, wenn der Marler Bürger seine freie Zeit genießen will, kommt ihm oder auch ihr, einmal im Jahr die Idee, über den Flohmarkt zu gehen.

Marl hat hier schon eine gewisse Auswahl, die er oder sie erst einmal treffen muss. Hier haben wir zum Beispiel den Flohmarkt bei Toom bzw. Penny an der Zechenstrasse oder auch den bei Tedox. Der Samstag-Flohmarkt-Gänger hat Anfang des Monats die Möglichkeit am Creiler Platz den Flohmarkt zu besuchen.

Die beiden Märkte, die sonntags stattfinden sind aber keineswegs gleich. Am Flohmarkt bei Tedox stellen hauptsächlich gewerbliche Firmen ihre Waren aus, wobei man den Markt bei Toom eher als Flohmarkt bezeichnen kann, da hier mehr Privatpersonen ihren alten, aber noch schönen, Kram loswerden wollen.

Es ist wirklich überraschend, wie unterschiedlich die Märkte hier in Marl sein können. Sucht man neue Dinge, ist der Markt bei Tedox geeigneter. Suchen Sie aber Antiquitäten und Gebrauchtes, sollten Sie auf dem Markt bei Toom stöbern.

Nichts desto trotz ist es immer wieder schön über einen Flohmarkt zu gehen, doch sollten sich die Veranstalter vielleicht einmal überlegen, ob der name Flohmarkt bei dem ein oder anderen Veranstaltungsort noch Programm ist.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.