Pottrennen 2012

Auch in diesem Jahr startete die IGBCE das Pottrennen. Man kann feststellen, dass die Besucherzahlen in jedem Jahr weiter steigen. Es ist schon eine tolle Sache, was die Kolleginnen und Kollegen von der Gewerkschaft alles organisieren. Acht Fahrer hatten sich in diesem Jahr zum Pottrennen gemeldet. Die Fahrer und auch das Hilfspersonal hatten sich in diesem Jahr viel Mühe gegeben. Erstmalig vertreten in diesem Jahr war das“ PAPA Mobil“, natürlich auch mit einer Kloschüssel versehen. Das war auch die einzige Bedingung, die erfüllt werden musste. Nach dem ersten Rennen gab es beim IGB CE Heim, Kaffee, Kuchen usw.

Nach dem zweiten Rennen wurden dann die Sieger bekannt gegeben. Platz eins belegte das Team     “  No Mercy „, den zweiten Platz vor das Team“ Papamobil „nach Hause.

Den Schönheits Preis gab es für das Team“Mario und Luigi „ sie hatten das Fahrzeug nach einem bekannten Computerspiel nachgebaut.

Wir hoffen dass auch im nächsten Jahr, das Pottrennen stattfindet.

Bild und Text: www.info-marl.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.