Dienstantritt für Rettungsdienst Falck

Herten. Bürgermeister begrüßt Mitarbeiter am neuen Standort

Für den Krankentransport in Herten beginnt ab heute ein neues Kapitel: Um sieben Uhr in der Früh hat der neue Dienstleister Falck, Europas größtes privates Rettungsdienstunternehmen, die Arbeit aufgenommen. Bei einer kleinen Eröffnungsfeier mit Beteiligten der Stadt, der Feuerwehr, des Kreises Recklinghausen und der Falck GmbH begrüßte Bürgermeister Dr. Uli Paetzel gestern die Hertener Mitarbeiter um Professor Dr. Klaus Runggaldier, Geschäftsführer der Falck Rettungsdienste GmbH.

Der Krankentransport Herzig GmbH, einer hundertprozentige Tochter der Falck Rettungsdienst GmbH, war es erstmals seit Beginn der operativen Geschäfte in Deutschland gelungen, eine öffentliche Ausschreibung zu gewinnen. In den nächsten zehn Jahren übernimmt Falck den Krankentransport in Herten und löst damit das Deutsche Rote Kreuz ab. Für deren Einsatz dankte Uli Paetzel in seiner Ansprache: „Ich möchte mich im Namen der Verwaltung beim DRK für die gute und zuverlässige Arbeit bedanken.“

Nun hofft er auf eine positive Zusammenarbeit mit Falck. Geschäftsführer Runggaldier gab sich beim Auftakttreffen optimistisch: „Wir wollen zeigen, dass wir die Richtigen sind und, dass wir ‚Krankentransport können‘.“

Acht Mitarbeiter, allesamt sozialversicherungspflichtige Beschäftigte, arbeiten nun in den frisch renovierten Räumlichkeiten an der Kaiserstraße 228a, dem Gebäude der ehemaligen Dachdeckerei Vobker. Mit zwei Krankentransportwagen kümmern sie sich ab sofort um die Beförderung von Patienten, die aufgrund ihres gesundheitlichen Zustands nicht mit dem Auto oder dem Taxi zur ärztlichen Behandlung fahren können. Dabei handelt es sich aber nicht um akute Notfälle. Solche hingegen betreut weiterhin der Rettungsdienst der Feuerwehr.

Pressekontakt:

Pressestelle, Ramona Hoffmann, Telefon (0 23 66) 303 227 E-Mail: r.hoffmann@herten.de

Quelle: http://www.herten.de/nc/leben-in-herten/neuigkeiten/aktuelle-pressemeldungen/news-detail/dienstantritt-fuer-rettungsdienst-falck/index.html

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.