Science-Fiction und Fantasy Convention für Star Wars und Star Trek Fans

Vom 08. November bis zum 10. November fand im Fritz Husemann Haus in Recklinghausen eine Science-Fiction Messe statt. Groß in der Zeitung präsentiert, dachten wir uns vom Vest-Blog Team, dass wir uns solch ein Event nicht entgehen lassen sollten. Die Dark Side of Daedalus Con ist eine  Science-Fiction und Fantasy Convention von Fans für Fans.

Kurz um: Wir besuchten die Messe am Freitag. Einlass war an diesem Tag bereits um 12.00 Uhr. Ok, dachten wir uns, dann dürfte schon allerhand los sein, wenn wir gegen 14.30 Uhr dort ankommen.

Weit gefehlt. Nichts war los. Der Herr an der Kasse musste erst einmal einen Kollegen nach dem Eintrittspreis fragen, in einem Nebenraum mit Bildern wurde „die Künsterlin“ nachträglich dazu geholt und auch sonst waren eigentlich keine Gäste da. Der Künstlerin, die Drachenbilder zeichnete, musste man alles aus der Nase ziehen und auch nach mehreren Fragen kam kein richtiges Gespräch in Gang.

Die Fans von StarGate hatten eigentlich den schönsten Raum. Ein Fan verkleidete sich und das Gate wurde nachgestellt.

Im großen Saal wuselten noch allerhand Aussteller an ihren Ständen. Zum Teil wurde sogar noch aufgebaut.

Wir waren uns einig: Wenn eine Messe um 12.00 Uhr geöffnet ist, dann sollte auch alles für Gäste bereit sein. Für uns waren die 6 Euro Eintritt aus dem Fenster geworfen.

Von Star Wars, was für uns interessant war, war fast nichts zu finden. Ein paar Bilder und Figuren, die ich auch in guten Spielwarenläden kaufen kann. Keine Kostüme zum Verkauf, keine special Effects. Nichts. Schade schade.

Der Tagesablauf war für Messebesucher nicht sehr vorteilhaft. Die Messe öffnete um 12 Uhr und von 16 bis 20 Uhr sollten Filme gezeigt werden. Jetzt mal im Ernst: Ich warte doch nicht 1,5 Stunden, um mir dann Filme anzusehen. Nebenbei lief gar nichts. Und ob überhaupt Filme gezeigt werden, war nicht klar, denn feste Zeiten für irgendetwas gab es nicht.

Messen kenne ich anders.

Fotos folgen…

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.