Spenden für Baby-Notarztwagen in Marl

Seitdem der Baby-Notarztwagen im Vest durch einen Unfall einen Totalschaden erlitt, fehlt ein derartiges Fahrzeug im Kreis völlig. Herbert Wiethoff von der Steiger-Stiftung sagte heute in einem Interview in der Marler Zeitung, dass ein neuer Wagen mit modernster Medizintechnik unbedingt notwendig sei.

Das Problem bei den meisten wichtigen Anschaffungen:  Es fehlt das Geld.

Bei einer Spendenaktion zum „Tag der Gesundheit“ konnten zwar 800 Euro eingenommen werden, die zu den bereits 128.000 Euro hinzukommen, doch bräuchte das Vest für die Anschaffung eines solchen Baby-Wagens weitere 50.000 Euro.

Als weiteres Problem zeigte Ingeborg Schettler auf, dass von Land und Bund keine Unterstützung zu erwarten sei (MZ vom 07.04.2009).

Demnach müssen wir leider noch länger auf einen Baby-Notarztwagen hoffen. Ein Missstand, der unbedingt geändert werden muss. Vielleicht finden sich in kurzer Zeit Sponsoren, die helfen, einen Wagen anzuschaffen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.