InBIT Sommerfest – Tolles Wetter – Super Erfolg

Am vergangenen Freitag fand, auf dem hinteren Parkplatz der Herzlia-Allee 1, das Sommerfest des Instituts für Betriebsorganisation und Informationstechnik statt.  Mehr als 100 Gäste besuchten das Fest bei dem auch der Bürgermeisterkandidat der SPD Werner Arndt sowie die amtierende Bürgermeisterin Uta Heinrich, Frau Reiner des Caritas-Verbands und Frau Zöhrer der Vestischen Arbeit anwesend waren. Frau Heinrich überreichte später der Einrichtungsleiterin Elke Dola eine Spende für den guten Zweck. Musikalisch wurde das Fest von DJ Ciko aus Marl kostenlos begleitet.

Das Benefiz-Sommerfest, dessen Erlös dem Caritas Verband zur Hilfe allein erziehender wohnungsloser Frauen gespendet wird, stand unter einem guten Stern, denn es wurde mit Sonnenschein belohnt. Morgens sah es noch nicht so aus, als würde die Veranstaltung trocken stattfinden, doch um Punkt 11.00 Uhr – passend zum Beginn des Festes – schien die Sonne. Andrea Reuter, Mitorganisatorin des Festes, beschrieb den sonnigen Tag folgendermaßen: „Wenn Engel etwas vorbereiten, scheint die Sonne“.

Als der besondere Gast des Sommerfestes gegen 14.30 Uhr erschien, standen viele Kindermünder offen. Das Maskottchen Emma des BvB Kids-Club hinterließ einen bleibenden Eindruck: Sie schrieb Autogramme, ließ sich mit vielen Gästen fotografieren und war für jeden im wahrsten Sinne des Wortes „Ein Star zum anfassen“.

Besonders attraktiv war, neben den vielen Kinderspielen, wie der heiße Draht oder das Marienkäfer-Angeln, der Lose-Verkauf. Grund hiefür waren sicher auch die tollen Preise, die Unternehmen aus Marl (Wystup und der Bücherwurm, Versatel, EPlus, T-Com, Trink und Spare, Brille Fielmann, Sparkasse, Zeeman, Backhaus, NewYorker, Optik Krone), Recklinghausen (Nickel, O2, Vodafone), Herne (Wananas) und Haltern (Freibad Haltern-Sythen) gespendet haben.

Vielen Dank auch an den Zauberer Geraldo aus Gelsenkirchen, der am Ende sogar auf seine Gage verzichtete, an die Auszubildenden, Ehemaligen und Zukünftigen, die die Organisatoren tatkräftig unterstützten und ihr Können im Bereich Verkauf und Friseur unter Beweis gestellt haben.

Da dieses Fest so erfolgreich war, überlegen die Organisatoren im Dezember einen Weihnachtsmarkt zu veranstalten. Hierzu werden bereits jetzt Aussteller gesucht, die Lust haben das weihnachtliche Fest mitzugestalten. Ferner werden auch über das Fest hinaus interessierte Modelle gesucht, die sich für 2 Euro die Haare stylen, sich schminken oder auch beraten lassen möchten.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.