Veranstaltungstipp: Die Lernbar in Marl lädt zur Märchenstunde

Das Weihnachtsfest ist traditionell immer mit dem Erzählen von Märchen verbunden. Früher wurden die Geschichten mündlich von Generation zu Generation weitergegeben, heute werden sie meist in besinnlicher Runde vorgelesen. Märchen sind besonders für Kinder sehr wichtig; sie helfen bei der Ausbildung ihrer Phantasie, sie vermitteln in bildhafter Weise die noch unbekannte Welt und zeigen Wege zur Lebensbewältigung. Die Märchen aus den unterschiedlichen Kulturen der Welt bergen mit ihrer vielfältigen Symbolik einen wahren Schatz an Hilfe und Unterstützung für viele Lebenslagen.

Und Weihnachtsmärchen erinnern noch an etwas ganz Besonderes – an die Weihnachtsbotschaft und den Geist der Weihnacht. So wie früher dringt auch heute noch die Botschaft der Märchen tief in das Herz ein und wird dort das ganze Leben bewahrt.

Die Märchen von Hans Christian Andersen, Ernst Moritz Arndt oder Geschichten und Erzählungen aus Skandinavien, Russland oder Mexiko bilden einen wahren Schatz des Erzählens in der Advents- und Weihnachtszeit.

Lernbar lädt Sie herzlich zu einem märchenhaften Streifzug durch die zauberhafte Weihnachtszeit bei Keksen, Kerzenschein und Tannenduft ein: gelesen werden die schönsten alten und neuen Weihnachtsmärchen aus aller Welt.

Märchenstunde am 18.12. 2010 von 13.00 bis 14.30 Uhr in der Lernbar für Kinder ab 4 Jahren.

Nähere Informationen und Anmeldung erhalten Sie in der Lernbar â?“ Institut für Bildung unter der Rufnummer 02365-8 56 90 78 oder auf der Internetseite: www.lernbar-ifb.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit!

(Artikel Lernbar, vom 10.12.2010)

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.