Recklinghausen leuchtet 2012 – Bericht und Bilder

Ach ja, schon fast traditionell fuhr Vest-Blog in diesem Jahr zur Veranstaltung Recklinghausen leuchtet in die Innenstadt nach Recklinghausen.

Überrascht war ich, als ich mit meiner Begleitung einen Parkplatz suchte. Kaum erreichten wir den Rathausplatz trauten wir unseren Augen kaum. Es war so voll wie nie zu vor. Der ganze Platz war voller Menschen, die sich die Show am Rathausgebäude zum Thema „Hanse“ ansehen wollten. Online-Kommentare schreiben zwar, dass die Show nicht so spektakulär wie im letzten Jahr gewesen ist, aber darauf kommt es meines Erachtens auch gar nicht an.

Viel Interessanter ist doch die Tatsache, was Experten mit einem Beamer und einem PC alle hinbekommen, um die Geschichte der Stadt zu präsentieren. Besucher kommentierten die Show mit „Super“, „Krass“ und „Hammer“. So schlecht kann es also gar nicht gewesen sein.

Was auffällt ist, dass es zwar, im Gegensatz zum letzten Jahr, mehr Gebäude gab, die angestrahlt wurden, dass es aber an „AHA-Effekten“ fehlte. Vielleicht liegt es auch daran, dass Vest-Blog seit 2005 fast jährlich an dieser Veranstaltung teilnimmt und Vieles schon kennt. Dennoch wäre es toll, wenn es derartige Effekte im nächsten Jahr geben würde.

Es war aber wieder einmal ein tolles Erlebnis und diesmal profitierten vor allem die ansässigen Lokalitäten. Alle Kneipen, Bars und Restaurants waren picke packe voll. Wie sollte es auch sein bei diesem goldenen Oktoberwetter. Wir hatten gestern schließlich knappe 20 Grad Außentemperatur zu verbuchen.

Hier ein paar Bilder und Eindrücke:

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.