Martinsfeuer im Kleingartenverein Silvertbach

Martinsfeuer Silvertbach

Langsam wird es zur Tradition, das Martinsfeuer, des KGV Silvertbach. Sträucher, Laub und alles was die Kleingärtner aufgesammelt und abgeschnitten haben. Alles wurde verbrannt, alle waren von Faszination Feuer gebannt. Neu mit dabei war eine Abordnung der Jusos, die sofort mit anpackten. Für die kleinen hatten die Kleingärtner Stockbrot vorbereitet.

Bei heißem Glühwein und heißem Kakao ließ es sich aushalten. In Gruppen standen die Menschen zusammen und Diskutierten über alles und nichts. So haben die Kleingärtner von Silvertbach es geschafft das sich Menschen treffen und sich unterhalten.

Wir warten die nächsten Feste ab, aber so wie ich die Kleingärtner kenne, kommt wieder etwas Tolles heraus.

Bild und Text: www.info-marl.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.