Hühnersuppe leicht selbst gekocht

Jetzt im Winter schmecken Suppen nach einem langen Spaziergang besonders lecker. Wieso dann nicht schnell eine leckere Hühnersuppe zaubern? Die ist ganz leicht selbst gemacht. Sie benötigen auch gar nicht viel:

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 Bund Suppengemüse
  • ein paar Suppennudeln nach Bedarf
  • 1,5 Liter Wasser
  • Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss

 Ansonsten benötigen Sie nur noch einen großen Topf. Darin kochen Sie das grob zerkleinerte Huhn ca. 20 Minuten. Dann geben Sie das zerkleinerte Gemüse hinzu und lassen alles noch einmal so lange kochen, bis das Gemüse gar ist. Anschließend würzen Sie die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Wenn Sie möchten, können Sie nun ein paar Suppennudeln hinzugeben. Nachdem die Nudeln gar sind können Sie servieren.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.