Internationale Begegnungsstätte mit kultureller Nutzung

Das wird aus der alten Kapelle am Friedhof an der Sickingmühler Strasse. Der hiesige Heimatverein begann bereits vor einigen Monaten das Gebäude wieder herzustellen. Dieser ist auch Bauträger. Gefördert wird die Maßnahme  (Stadtumbau West Marl) vom Land und vom Bund.

Eine internationale Begegnungsstätte mit kultureller Nutzung. Ich glaube besser hätte man die „Umnutzung“ der Friedhofskapelle nicht nennen können. Meines Wissens nach soll sie für Kunstausstellungen genutzt werden.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.