Feststellungs-,Trainings- und Erprobungscenter (FTEC) mit Vermittlung in den Berufsbereichen Verkauf und Büro § 16 I SGB II i.V.m. § 45 I 1 Nr. 2, 3 SGB III

Inhalt: (ZV)19-21-JC-073/13 Arbeitsmarktdienstleistung: Feststellungs-, Trainings- und Erprobungscenter (FTEC) mit Vermittlung in den Berufsbereichen Verkauf und Büro § 16 I SGB II i.V.m. § 45 I 1 Nr. 2, 3 SGB III im Stadtgebiet Recklinghausen

Der Kreis Recklinghausen schreibt die o. g. Maßnahme öffentlich aus. Es sind im Wesentlichen folgende Leistungen zu erbringen: Arbeitsmarktdienstleistung : Gegenstand der Maßnahme nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 45 Abs. 1 S. 1 Nr. 2, 3 SGB III ist die Konzeption und Durchführung eines Feststellungs-, Trainings- und Erprobungscenters (FTEC) in den Berufsbereichen Verkauf und Büro und der  anschließenden Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Teilnehmer sind erwerbsfähige Leistungsberechtigte im Rechtskreis des SGB II.

Einzelheiten sind aus dem Leistungsverzeichnis zu ersehen. Die Angebotsunterlagen sind ausschließlich schriftlich per E-Mail anzufordern. Die E-Mail muss außer dem Vermerk „Anforderung Ausschreibungsunterlagen: (ZV)19-21-JC-073/13 Arbeitsmarktdienstleistung: FTEC“ den Namen und die Anschrift, den Ansprechpartner, die Telefon- und Faxnummer sowie die E-Mail-Adresse des Bewerbers enthalten, an den die Zugangsdaten für die im Internet hinterlegten Ausschreibungsunterlagen sowie eventuelle Benachrichtigungen während des Ausschreibungsverfahrens gesandt werden können.

Die Anforderung ist bis zum 07.05.2013, 12:00 Uhr an folgende E-Mail-Adresse zu richten: vergabestelle@kreis-re.de

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist erhalten die Bewerber die Zugangsdaten für die im Internet hinterlegten Ausschreibungsunterlagen per E-Mail übermittelt.

Bewerber, die ein Angebot abgeben wollen, haben die ausgefüllten Unterlagen in Papierform in deutscher Sprache im verschlossenen mit dem vorgegebenen Kennzettel gekennzeichneten Umschlag bis zum 23.05.2013, 12:00 Uhr an die Kreisverwaltung Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1, 45657 Recklinghausen, II. OG, Raum 2.2.09, zu senden bzw. dort abzugeben.

Der Umschlag muss mit dem Firmennamen und der Adresse des Bieters gekennzeichnet sein. Zugelassen zur Submission werden ausschließlich Angebote in Papierform. Kosten, die dem Bewerber/Bieter im Rahmen der Erstellung des Angebotes entstehen, werden nicht erstattet.

Dem Angebot sind die im Aufforderungsschreiben genannten Unterlagen beizufügen. Es werden keine Änderungsvorschläge und Nebenangebote zugelassen. Die Submission findet am 24.05.2013 um 09.00 Uhr im Kreishaus Recklinghausen, Kurt-Schumacher-Allee 1 in Recklinghausen, 2. OG, Raum 2.2.05, statt.

Die Zuschlagsfrist endet am 11.06.2013.

Am Submissionstermin können nur Vertreter des Auftraggebers teilnehmen. Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren ist die Vergabekammer der Bezirksregierung Münster, Albrecht-Thaer-Straße 9, 48147 Münster.

Kreis Recklinghausen
Der Landrat
I.A.
gez. Ulke/Steck

Herausgeber
Kreisverwaltung Recklinghausen
Kurt-Schumacher-Allee 1
45655 Recklinghausen
Telefon: +49 (2361) 53-0
Telefax: +49 (2361) 53-3290
Im Internet: www.kreis-re.de
E-Mail: Info@Kreis-Recklinghausen.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.