Die Sonne scheint, Nase und Augen laufen

Ach, ist das nicht herrlich, dieses wunderschöne Frühlingswetter! Die Sonne kommt raus und die Tage werden länger. Bei 35 Grad in der Sonne und 18 Grad im Schatten lässt es sich doch super angrillen. Waren Sie auch dabei? Oder haben Sie die Zeit genutzt für eine kleine Radtour durch Wald und Wiesen?

Diese angenehme Zeit ist aber auch die Zeit der Blumen, Blüten und Gräser. Ja! Viele nießen und reiben sich die Augen und verfluchen diese Jahreszeit. Allergiker haben es nicht leicht.

So lange es nur ums Nießen geht (das kann aber auch ganz schön nerven), ist doch alles halb so schlimm. Oder was sagen Sie? Menschen, die weitere Symptome wie Atemnot oder Ähnliches aufweisen, sind noch viel schlimmer dran.

Fürs Nießen gibt es Taschentücher und für die anderen Symptome Medikamente oder Therapien. Lassen Sie uns das wundervolle Frühlingswetter genießen, solange es da ist. Wer weiß, wie unser Sommer ausfällt.

In diesem Sinne: Die Sonnencreme nicht vergessen.

vest-blog-unterschrift

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.