Mallorca mitten in Recklingahausen – Meson-Mallorquin

In Restaurants geht man ja oftmals auf Empfehlungen und oftmals ist es auch so, dass Geschmäcker sehr unterschiedlich sind und wenn der Eine es toooootal toll findet, kann es sein, dass der Nächste garnicht so begeistert ist. Daher sollte man sich immer einmal selbst überzeugen, um sich eine Meinung zu bilden.

Spanien ist ein ganz besonderes Land und zieht immer wieder Millionen vo0n Besuchern in ihren Bann. Mallorca gilt sogar schon als 17. Bundesland und als Urlaubsinsel Nummer eins der Deutschen. Aber was kann denn die spanische und mallorcinische Küche so?

Auf der Steinstraße in Recklinghausen hat Anfang April das Restaurant Meson Mallorquin eröffnet. In der Karte werden Fleischgerichte, Tapas, Paella, Salate und Fischgerichte angeboten. Das Angebot wirkt klein, aber lieber einige gute Gerichte, als viele schlechte.

Wir haben uns für eine Paella entschieden. Auf Teneriffa habe konnte bereits eine spanische Variante probiert werden und auch zu Hause wird  ein bis zwei Mal im Jahr eine mit frischen Zutaten gezaubert. Aber wie schmeckt nun diese aus Recklinghausen? Zubereitet von Spaniern und heimischen Rezepten?

Sehr lecker! Neben dem sehr netten Personal, wird man hier auch von den Chefs persönlich beraten und betreut. Es wird stets nachgefragt, ob alles in Ordnung ist.

das Lokal selbst ist recht klein, aber sehr gemütlich eingerichtet. Wäre da das Fenster nicht, aus dem man die Spaziergänger sieht, könnte man fast denken man sei auf Mallorca im Urlaub.

Auch wenn die Preise für den einen oder anderen eher gehoben zu sein scheinen, ist das Restaurant wirklich zu empfehlen.

20170513_181942 Restaurant-Spannier_RE

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.