Hertie im Marler Stern schließt im März

Wie die Presse heute mitteilt hat das Unternehmen Hertie bereits im Jahr 2008 Insolvenz angemeldet. Folge: 19 Filialen schließen bis März und mit dabei die Filiale im Marler Stern.

Erst im Frühjahr 2007 hat die Kette Hertie das Ladenlokal von Karstadt übernommen. Nun stehen rund 56 Mitarbeiter auf der Straße.

Wie die Marler Zeitung berichtet, haben die Mitarbeiter das Aus unterschiedlich aufgenommen. Einige fielen sich weinend in die Arme, andere gingen zusammen ein Bier trinken (MZ vom 28.01.09).

Die Schließung kam für die Mitarbeiter unerwartet, so die MZ. Trotz aller negativen Nachrichten, hofften sie stets, dass ihre Filiale nicht betroffen sei.

Die Frage aller Fragen, die nun den Marler Stern betrifft: Wer wird das Kaufhaus übernehmen?

Das Ladenlokal ist sehr groß. Vorstellbar wäre hier eine Zweiteilung in „Oben“ und „Unten“ oder die Verpachtung an eine Kette wie C&A.

Warten wir’s ab. Vielleicht reiht sich das Lokal auch in die vereinzelten Leerstände ein, die der Marler Stern immer noch zu verzeichnen hat.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.