83 Jähriger Fußgänger von Fahranfänger erfasst

Wie DerWesten am heutigen Freitag berichtet, wurde am vergangenen Donnerstagabend ein 83 jähriger Fußgänger von einem 18 jährigen Fahranfänger angefahren. Das Ganze geschah auf der Carl-Duisberg-Straße.

Der Fußgänger wurde durch die Luft geschleutert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zwar schnell ins Krankenhaus gebracht, erlag dort aber seinen Verletzungen.

Der Fahrer und seine Beifahrerin erlitten einen Schock. Wie es genau zu dem Unfall kam ist nicht geklärt.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.