Abrissarbeiten am Volkspark

Schon lange leben keine Tiere mehr im Volkspark. Seitdem die Flamingos brutal misshandelt wurden (Vest-Blog berichtetet) wurde di Anzahl der in den Käfigen lebenden Tiere weniger.

Seit einigen Wochen werden nun alle Käfige abgerissen. Wie die Marler-Zeitung berichtet stehen der Stadtgartengesellschaft nur die Wintermonate zur Verfügung, da Bauarbeiten während der Brutzeit verboten sind.

Der Volkspark ist eine zentrale Anlaufstelle der Marler Bürger. Es gilt zu hoffen, dass dieser als Erholungsort weiter gestaltet wird und die Bürger den Park weiter zur Entspannung nutzen können.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.