Amazon erhöht die Kosten für die Frei-Haus-Lieferung

Und das ohne Vorwarnung. Gestern berichtete bereits RadioEmscherLippe über das Vorhaben, aber von einem genauen Starttermin war dort nicht die Rede. Recherchen ergaben, dass Amazon die Grenze bereits hochgesetzt haben.

Mutig! Denn jetzt ist es für Käufer nicht „mal eben“ an die Grenze zu gelangen. Viele brauchten einfach nur ein Buch und um dann keine Versandkosten zahlen zu müssen, wurde kurzerhand noch eine DvD dazu gekauft. 20,00 Euro waren ja schnell erreicht. Doch bei 29,00 Euro ist das nicht mehr so einfach. Da muss schon mal ein drittes oder viertes Teil dazugekauft werden und ob die Käufer dazu bereit sind?

Da ist der Weg in den Fachhandel, bei dem es vielleicht ein kleines bisschen teurer ist, doch günstiger.

Wir können gespannt sein.

Bildquelle: http://www.amazon.de/gp/product/B00III97KK/ref=s9_ri_gw_g74_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=107C7WZ8CEMRPJE5367V&pf_rd_t=101&pf_rd_p=480912587&pf_rd_i=301128

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.