Starker Regen in Marl

Unwetter MarlErneut regnete es am vergangenen Wochenende wieder extrem in Marl. In Marl Brassert standen viele Straßen unter Wasser. Viele Keller liefen voll und die kleinen Gullis konnten die Mengen gar nicht auffangen.

Wer am Sonntagabend gegen kurz vor 18 Uhr mit dem Auto auf den Straßen war, tat gut daran sofort wieder umzudrehen. Die Sicht war minimal und die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls sehr groß. Des Weiteren bestand die Gefahr, dass die PKW auf Grund der Wassermassen stehen blieben, weil Wasser in den Motorraum drang. So ging es auch einem 1BMW an der alten Zeche Hassel.

Die Pizzeria an der Brassertstrasse musste ihr Geschäft ebenfalls vom Wasser bereiten. Vor dem laden lief das Wasser gar nicht mehr ab und es bildete sich eine Pfütze, die schein bis in das Geschäft reichte.

Es scheint, als bekämen wir jetzt regelmäßig solche Unwetter. In der Woche sind es bis zu 30 Grad heiß und am Wochenende wird Marl von Wassermassen abgekühlt.

Die Schäden sind noch nicht absehbar.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.